Anmeldung und Ablauf

iStock_000022127532SmallWenn Sie sich für einen Kurs entschieden und keine Fragen mehr dazu haben, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden Sie dies per Mausklick an uns ab. Sie können uns unter Bemerkungen gern noch persönliche Informationen zukommen lassen, Ihre Anmeldung wird von einer lebenden Person gelesen, nicht nur von einem Computersystem;-))

Sie erhalten eine Email (im Schnitt noch am gleichen Tag, spätestens aber innerhalb von drei Werktagen), in der wir die Anmeldung bestätigen und die Kontodaten mitteilen. Bei „großen Kursen“ – alles über Euro 500,- – fragen wir vorher, ob Sie mit oder ohne Mehrwertsteuer zahlen wollen (Bei Zahlung auf unser kenianisches Konto müssen wir in Österreich keine Mehrwertsteuer abführen). Bei Kostenübernahme durch einen Rechnungsträger (AMS, WAFF usw.) ODER Ratenzahlung gilt immer inklusive Mehrwertsteuer.

Sobald Ihre Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist, schalten wir Sie für den entsprechenden Kurs frei, das heißt, Sie erhalten eine email mit einem Dropboxlink. Auch bei einer Ratenzahlung erhalten Sie alle Unterlagen auf einmal. Selbstverständlich können Sie innerhalb von 14 Tagen noch sagen, nichts für mich. In diesem Fall erhalten Sie natürlich Ihr Geld zurück. Ohne Firlefanz und ohne Bearbeitungsgebühren.

Sie können anfangen, wann immer Sie wollen, es gibt keine Zeitvorgaben. Sie können also auch einen Kurs buchen, zahlen und – nächstes Jahr beginnen. Weil sie zum Beispiel jetzt im Lotto gewonnen haben, es geschenkt bekamen oder einfach jetzt gerade Ihr Wunschkurs im Angebot ist. Jeweils am Ende eines Moduls gibt es Abschlussfragen oder Abschlussarbeiten, die Sie bitte per Email einsenden. Am Ende steht dann die Diplomarbeit.

Infos dazu hier: http://www.bildungsinstitut-vonwald.at/allgemeine-informationen/diplomarbeit/

Bitte beachten Sie, dass alle Sonderangebote, Rabatte und Partnerangebote von der Ratenzahlung ausgenommen sind.

Bitte verwenden Sie das Anmeldeformular nicht, wenn Sie nur Informationen haben möchten. Hierfür genügt eine formlose Email. Oder rufen Sie ganz altmodisch an.