Warum Fernstudium?

Lese über die Mythen zum Thema Fernstudium.

Fernkurse sind heute die zeitgemäße Form des Lernens, zumindest dort, wo es um Wissensvermittlung geht. Wir wollen uns heute unsere Zeit frei einteilen können, durch die Flexibilität am Arbeitsplatz ohne 8 bis 16 Uhr Arbeitszeiten ist es vielen nicht möglich, regelmäßig an einem bestimmten Tag an einer Veranstaltung teilzunehmen, und der kostbare Urlaub wird lieber dafür aufgewendet, sich zu erholen statt die Schulbank zu drücken. Und da unsere Zielgruppe vor allem auch Mütter in Karenz sind, die sich ihr Kind nicht einfach mal ans Bein binden können oder fremd betreuen lassen wollen, bieten wir mit unseren Fernkursen eine optimale Möglichkeit, alle diese Wünsche unter einen Hut zu bringen. Außerdem ist ein Fernstudium auch für all die Menschen eine gute Möglichkeit, die nicht so perfekt sind in der deutschen Sprache. Bei einem Präsenzkurs, muss man „mitkommen“ und „sprechen“ – bei einem Fernstudium muss man nur lesen, was in jeder Fremdsprache einfacher ist.

FernkursHatte ein Fernkurs noch vor ein paar Jahren einen nicht so guten Ruf, so hat sich dies in den letzten drei Jahren drastisch geändert.

Für einen Fernkurs spricht die Einstellung von Personalchefs. 37 Prozent der von Forsa im Auftrag der Europäischen Fernhochschule Hamburg befragten Personalverantwortlichen stimmten zu, dass ein Fernkurs neben dem Beruf schnelleres und praxisnäheres Lernen ermöglicht.

Ich ganz persönlich finde das Lernen in einem Fernkurs auch viel „wertiger“ und setze das höher an als in einem Präsenzkurs. Warum? Bei einem Fernkurs kommt es ganz allein auf Sie an, ob Sie lernen oder nicht. Oft erlebe ich in Präsenzkursen, alles sitzt und lässt sich berieseln, man denkt sich, verstehe ich alles, kann ich, und wenn man dann am nächsten Tag nachfragt, alles weg. Vor allem die Audiodateien sorgen aber dafür, dass Sie trotzdem so ein wenig das Präsenzgefühl haben. Stimme im Ohr sozusagen.

Übrigens: Auf Ihrem Abschusszeugnis steht nichts von Fernstudium. 

Zu allen unseren Fernkursen erhalten Sie umfangreiches Zusatzmaterial, Kopiervorlagen, Tabellen, Vorlesegeschichten, Spiele, Tipps für die Praxis, Fragebögen, so dass Sie sofort zum Arbeiten anfangen können. Dieses Zusatzmaterial macht unsere Ausbildungen so wertvoll.

Die Besonderheiten unserer Schule:

  • Wir sind ein Unternehmen mit über 30jähriger Erfahrung, davon über 20 Jahre Erfahrung mit Fernkursen
  • Unsere Erfolgsquote ist überdurchschnittlich. Damit meinen wir nicht, wie viele haben die Ausbildung geschafft, sondern, wie viele arbeiten danach erfolgreich in dem jeweiligen Beruf.
  • Aber – und das ist mir persönlich sehr wichtig – wir vermitteln nicht nur Wissen, sondern auch Bildung. Es geht nicht nur um die „Verwertbarkeit“, sondern auch um die Hingabe an das, was man da lernt.
  • Unsere Skripten sind didaktisch so aufbereitet, dass sie nicht nur theoretisches Wissen vermitteln, sondern auch zur Selbstreflexion einladen und praktische Übungen einbauen, die sonst nur in Vor-Ort-Kursen angeboten werden.
  • Zu vielen Themen gibt es außerdem begleitend eine Audiodatei, von mir selbst sehr lebendig und lebensnah besprochen.
  • Sie stehen bei uns nicht unter Zeitdruck. Zwar gibt es Durchschnittswerte, aber – sind Sie Durchschnitt? Meine Überzeugung ist: Bildung braucht auch Entschleunigung. Sie haben daher so viel Zeit, wie Sie eben brauchen.
  • Wir halten es mit Einstein, der gesagt hat: „Wenn man etwas nicht einfach erklären kann, hat man es nicht verstanden“. Wir machen daher aus einfachen Dingen kein mehr-semestriges Hochschulstudium.
  • Wir versenden nicht Tonnen von Papier, sondern schalten Sie über Dropbox für alles frei. Sie laden sich alle Daten auf Ihren Computer. Dies macht zum Beispiel Lernen im Urlaub noch attraktiver. Und wenn Sie es ausdrucken wollen gern. Falls Sie sich dann aber mal den Kaffee drüber leeren, kein Problem, Sie haben es ja im Computer.
  • Die Abschlussfragen der einzelnen Module dienen Ihrer eigenen Überprüfung und werden sehr rasch ausgewertet.
  • Am Ende des Kurses steht eine individuelle Abschlussarbeit, die so gewählt wird, dass Sie diese später jederzeit als Arbeitsgrundlage verwenden können.
  • Es gibt keine versteckten Kosten wie Prüfungsgebühren oder die Verpflichtung, bestimmte Bücher oder Produkte zu kaufen. Wir geben aber gute Empfehlungen ab, damit Sie sich im Dschungel zurecht finden.

Und schließlich ganz wichtig: Ich kann und will nicht mit den „Großen“ mithalten, die pro Jahr einige tausend Studenten „durchschleusen“ und nach wenigen Minuten vergessen haben, wer Sie eigentlich sind. Mir ist es ein Anliegen, Ihnen auch nach Abschluss der Ausbildung hilfreich zur Seite zu stehen, wenn Sie dies wünschen, beispielsweise durch gemeinsame Netzwerke, Unterstützung in der Werbung, Verlinkung, Gedankenaustausch, Upgrade-Module, Buchempfehlungen.