Wegweiser für Unentschlossene

Ich habe mich zwar um viel Information bemüht, aber vielleicht geht es Ihnen gerade deshalb so, dass Sie sich einen Wegweiser wünschen. Vor allem, wenn Sie ganz viel interessiert, stellt sich die Frage: Womit fängt man an? Wo gibt’s Überschneidungen? Was ist für mich das richtige?

Nun, vielleicht kann ich helfen.

Situation 1:

Sie haben schon Vorkenntnisse, immer mal wieder den einen oder anderen kleinen Kurs oder Workshop besucht, sich mal mit dem einen, mal mit dem anderen Thema beschäftigt , auch schon Bücher gelesen, aber es fehlt Ihnen die Basis und es fehlt vor allem der Rote Faden. Wie gehört das eigentlich alles zusammen? Der Wunsch, die Dinge mal „von Grund auf“ zu erlernen, ist groß.
Oder
Es interessiert Sie jedes Thema und Sie wissen schon jetzt, dass Sie auch alles buchen wollen, möchten aber gleich auch die richtige Reihenfolge und so, dass alles aufeinander aufbaut.

In beiden Fällen empfehle ich die Ausbildung „Dipl. Humanenergetiker/in“. Sie erhalten eine perfekte Grundlage, haben während der Ausbildung Zeit, sich über manches klar zu werden, und Sie decken im Grunde wirklich sehr viel ab.

Bitte beachten Sie: Als Grundlage für die Ausbildung Bioresonanz dient ausschließlich der „Humanenergethiker“ 

Auch die Ausbildung „Dipl. Gesundheitscoach“ wäre eine Option, falls Sie schon wissen, dass Ihre Interessen eher in eine Kombination aus dem Fach Ernährung und Stressmanagement gehen. Sie haben bei dieser Ausbildung auch viele Inhalte aus dem Humanenergethiker, dann aber eine Spezialisierung.

Situation 2:

Sie wissen jetzt schon, dass Sie mit der Zielgruppe Kinder/Familien/Senioren arbeiten wollen. Alle anderen Themen sind zwar interessant, es zieht Sie aber immer wieder zu Kindern oder alten Menschen oder vielleicht passt das auch schon gut zu dem, was Sie jetzt machen. Vielleicht sind Sie Kindergärtnerin oder Lehrerin oder Tagesmutter oder Altenpflegerin oder einfach nur Tochter betagter Eltern oder Mutter von Kindern, vielleicht aber auch einfach in Karenz und möchten danach mit Kindern arbeiten.

In diesem Fall empfehle ich die Ausbildung „Dipl. Kindergesundheitstrainer/in“  oder den neuen Kurs „Dipl. Seniorenvitalcoach“

Situation 3:

Sie haben sich bisher noch nicht wirklich mit diesen Themen beschäftigt, es interessiert Sie alles, Sie wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen und ob es dann auch wirklich das ist, was Ihnen Freude macht.
Oder
Sie wollen mal klein beginnen und dann schauen, ob es Spaß macht.
Oder vielleicht auch
Der finanzielle Aufwand soll sich jetzt mal in Grenzen halten, weil es gerade knapp ist.

In diesem Fall empfehle ich einen der „kleinen“ Einzelkurse wie Bachblüten (damit würde ich persönlich beginnen) oder Aromaenergethiker. Oder Sie buchen das, was Ihnen noch fehlt, vielleicht mal die Anatomie. Inhaltlich bekommen Sie hier das Gleiche wie in den großen Kursen, es wird nur nicht in den Zusammenhang gestellt.

Falls die für Sie richtige Hilfe noch nicht dabei war, scheuen Sie sich nicht, mich einfach anzurufen oder eine Email zu senden, vielleicht kann ich da Klarheit bringen.