AGB

Anmeldung

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sie haben bei Fernkursen ein 14tägiges Rücktrittsrecht ab Erhalt der Unterlagen (Freischaltung Dropbox). Stornierungen werden nur in schriftlicher Form entgegen genommen (Email genügt). Bei Zahlung auf unser kenianisches Konto besteht kein Rücktrittsrecht, da die Überweisungsspesen einfach enorm hoch sind. Überlegen Sie daher hier genau, ob Sie buchen wollen oder nicht. Sie erhalten aber in diesem Fall die Unterlagen VOR einer Zahlung.

Stornierungen

Bei Stornierung eines Kurses Ihrerseits nach Ablauf des 14tägigen Rücktrittsrechts besteht kein Anspruch auf Rückzahlung, es wird die Kursgebühr zu 100% fällig (gilt auch bei Ratenzahlung) Bei Nichterscheinen (Präsenzkurse) oder Austritt während des Kurses ist die gesamte Kursgebühr fällig. Kulanzlösungen in Härtefällen sind nach Absprache möglich, es besteht jedoch kein Rechtsanspruch darauf. Bei Abbruch eines Fernkurses ist eine Kostenrückerstattung aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Der Wiedereinstieg ist jederzeit möglich. Es kann aber gern ein Ersatzteilnehmer genannt werden.

Veranstaltungsabsage

Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Trainers oder sonstigen unvorhergesehenen Ereignissen besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Diese wird zu einem anderen Termin angesetzt, das einbezahlte Entgelt gilt automatisch für den Ersatztermin, sofern dieser gestellt wird. Ansonsten wird der gesamte bereits einbezahlte Betrag rücküberwiesen. Eine weitere Haftung wie Verdienstentgang, Hotel, Flugticket etc. kann von Seiten der Veranstalter nicht übernommen werden.

Skripten, Arbeitsunterlagen

Für alle Kurse stehen den Teilnehmern Skripten oder Lernunterlagen zur Verfügung, die im Kursentgelt inkludiert sind. Der Kauf von Unterrichtsmaterialien ohne den Besuch eines Kurses ist nicht möglich. Die zur Verfügung gestellten Unterlagen dürfen nicht vervielfältigt, werden.

Kosten

Wir garantiert, dass alle angeführten Preise Inklusivgebühren sind und alle kursrelevanten und nicht eigens aufgelisteten Kosten wie Seminarunterlagen, Unterrichtsmaterialien, Prüfungstaxen, Zeugnis- oder Diplomkosten enthalten und keine versteckten Kosten in Rechnung gestellt werden. Für Fahrt-, Unterbringungs- oder Verpflegungskosten müssen die TeilnehmerInnen, sofern nicht eigens angeführt, selbst aufkommen. Für manche Kurse wird für das Selbststudium Literatur empfohlen. Diese sind allerdings nicht zwingend zu erwerben (Bibliothek, ausborgen) und daher nicht in den Kurskosten inkludiert.

Förderung und Hinweise

Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit, eine Förderung von unterschiedlichen Institutionen (AMS, WAFF Nova,..) zu erhalten. Gerne stellen wir Ihnen einen entsprechenden Kostenvoranschlag aus und stehen Ihnen sowie Ihrer Betreuungsperson zur Verfügung. Eine Entscheidung fällt dann allerdings sehr individuell, weshalb es gesetzlich nicht richtig wäre, mit einer generellen Förderungsmöglichkeit zu werben. Eine Förderung nicht zu erhalten stellt keinen Grund für einen Kursabbruch dar.

Haftungsausschluss

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen wird keine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber dem Anbieter geltend gemacht werden. Mit der Anmeldung bestätigt der/die TeilnehmerIn seine/ihre körperliche und geistige Gesundheit und übernimmt für etwaige physische oder psychische Probleme aufgrund von im Rahmen des jeweiligen Kurses vermittelten Selbsterfahrungseinheiten oder Übungen die alleinige Verantwortung. Weiters bestätigt der/die TeilnehmerIn mit der Anmeldung die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben!

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Übermittlung der Daten willigen die Teilnehmer/innen bzw. Interessenten/innen ein, dass personenbezogene Daten (Vor-und Nachname und Email-Adresse) gespeichert und für die Übermittlung von Informationen (Newsletter) unseres Institutes verwendet werden dürfen. Sollten sich Ihre persönlichen Daten geändert haben oder Sie keine weiteren Zusendungen von uns erhalten wollen, bitten wir Sie, uns dies schriftlich per E-Mail bekannt zu geben.

Hinweis im Sinne der Gleichbehandlung

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel meist in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt. Selbstverständlich stehen alle Veranstaltungen –, wenn nicht anders angegeben – gleichermaßen beiden Geschlechtern offen.

Gewerbe

Alle von uns angebotenen Kurse und Seminare richten sich nach der aktuellen Rechtslage und den jeweiligen Landesgesetzen. Für Änderungen in den jeweiligen Vorschriften und Berufsbildern zu einem späteren Zeitpunkt, die zum Zeitpunkt des Ausbildungsbeginns nicht absehbar waren, kann von unserer Seite keine Haftung übernommen werden.

Wir garantieren KursteilnehmerInnen nach Abschluss der Ausbildung keinen Arbeitsplatz oder späteren beruflichen Erfolg. Für eventuell für die Berufsausübung notwendige Gewerbescheine oder Qualifikationsnachweise ist der/die TeilnehmerIn selbst verantwortlich.