Wie lange dauert ein Fernstudium?

Wie land dauert ein Fernstudium - ÖsterreichImmer wieder bekommen wir die Frage, wie lange dauert denn das Studium, wie lange darf ich brauchen, was wenn ich schneller bin oder langsamer.
Wir machen bei unseren Studien bewusst keine ganz genauen Zeitvorgaben, denn das würde genau das bedeuten – keine Möglichkeit der Überziehung, der Unterbrechung oder auch einfach, schneller fertig werden.
All das können Sie aber bei uns.

Es gibt bei unseren Ausbildungen also keine strengen Zeitvorgaben, Sie dürfen  länger (oder kürzer) brauchen. Je nach Kurs setzen wir aber eine maximale Lernzeit ohne Aufzahlung von 3 bis 5 Jahren an. Alles darüber hinaus, besprechen Sie bitte mit mir persönlich, denn natürlich weiß ich, dass es Schicksalsschläge gibt, Krankheit, unvorhergesehene Ereignisse.                  Da unsere Kurse aber Berufsausbildungen darstellen, ich also davon ausgehe, dass Sie ernsthaft etwas verändern wollen, denke ich, dieser Zeitraum ist mehr als angemessen. Da sich Inhalte in solch einem langen Zeitraum auch verändern, kann es sein, dass ich nach Ablauf von 3 bzw. 5 Jahren eine Aufzahlung verlangen muss auf eventuelle neue Skripten oder zusätzliches Material. Ich bin aber sicher, wir finden eine Lösung.                                                            (Dies ist natürlich nur interessant, wenn Sie ein Diplom wollen, eben ein Abschlusszeugnis.            Wenn Sie die Ausbildung nur rein für sich gebucht haben, gelten natürlich überhaupt keine Einschränkungen, nach 3 bzw. 5 Jahren erhalten Sie aber von meiner Seite keine Leistung mehr.)

Ganz oft meinen die Fragesteller aber ganz etwas anderes, nämlich Stichwort Bildungskarenz. Hier geht es sozusagen nicht in erster Linie darum, wie lange „man“ braucht, sondern, wie lange welcher Kurs von uns bestätigt wird.

Hier alle Kurse, die wir mit einer Lernzeit von 12 Monaten bei 20 Wochenstunden bemessen haben und so bestätigen, allerdings nur, wenn auch eine Diplomarbeit verfasst wird.

Dipl. Humanenergethiker/in, Dipl. Ernährungspädagoge, Dipl. Gesundheitscoach, Dipl. Kindervitalcoach, Dipl. Seniorenvitalcoach.

Alle anderen Ausbildungen sind auf 6 Monaten bemessen.

Die reine Kurszeit ist bei dieser Kalkulation auf mindestens 50% berechnet, weitere 50% entfallen auf Lern- und Übungszeiten, Literaturstudium und das Verfassen einer Diplomarbeit.

Das heißt daher – von unserer Seite aus gibt es keine strenge Zeitvorgabe, Sie können auch  länger brauchen. Von Seiten des AMS (Bildungskarenz oder ähnlich, hier nehmen Sie Steuergelder in Anspruch), müssen Sie sich an den Zeitrahmen halten, also 6 bzw. 12 Monate, damit wir den Abschluss bestätigen können. MIT Diplomarbeit.

Was ich aber auch nicht möchte – dass Sie durch die Ausbildung hindurch rasen und nur für Ihr Kurzzeitgedächtnis lernen.