Ratenzahlung

Sicher haben Sie bemerkt – Sie finden bei uns keine automatischen vorgegebenen Raten mehr.

In den letzten Jahren hatten wir das genauso wie andere Schulen auch – 6 Monate, 10 Monate, 12 Monate. Ratenvereinbarungen sind immer teuer (außer man ist ein großer Elektrokonzern;-)), verursachen sehr viel Arbeit (jeden Monat eine Buchung, Mehrkosten Buchhaltung und Steuerberater, Ausfallrisiko, Mahnwesen usw.), und das mussten wir an den Kunden weiter geben.

Was aber vor allem für mich wichtig ist – ich möchte eigentlich nicht, dass sich Menschen für eine Ausbildung bei mir verschulden und in ein Korsett gezwängt werden, das irgendwann vielleicht den Spaß am Lernen nimmt. 100 oder 150 Euro monatlich klingt in der ersten Euphorie wenig, aber das Leben ist keine 4-spurige Autobahn, irgendwann wird aus der kleinen Summe, von der man glaubt, man könne sie locker stemmen, ein Riesenberg. Es kann sich immer mal was ändern. Übrigens auch zum Besseren, dann würde man vielleicht gern den Kurs ausbezahlen. Für manche sind 150 zu viel, für andere zu wenig.

Daher – ja, es gibt bei uns die Möglichkeit einer Ratenzahlung. Diese wird aber individuell gestrickt. Dazu gehört immer, dass ein Viertel des Kursbetrages gleich gezahlt wird, der Rest kann dann monatlich gezahlt werden mit einem Bearbeitungsaufschlag.  Vereinbarte Ratenzahlungen sind IMMER monatliche Raten, also in aufeinanderfolgenden Monaten. Wird eine Rate nicht pünktlich gezahlt, wird der gesamte Restbetrag fällig oder ich behalte mir eine Beendigung des Studiums vor.

Einfach VOR Anmeldung eine persönliche Email an gabriela@vonwald.at