Dipl. Aromafachberaterin

Dipl. Aromaenergetiker/in

Für die Arbeit mit ätherischen Ölen, also Aromatherapie, gibt es inzwischen so viele unterschiedliche Berufsbezeichnungen, dass dem Laien ganz schwindlig wird. Nun, ich bin im Grunde generell immer eher dafür, dass man sagt, was man TUT und nicht nur, welchen Titel man sich umhängt. Neben Aromatherapie (zumindest in Deutschland nur den Ärzten oder Heilpraktikern vorbehalten) gibt es den Begriff der Aromapflege, laut Definition den professionellen Einsatz ätherischer Öle im pflegerischen klinischen Bereich. Gleichzeitig gibt es ja das Berufsbild des Energetikers in Österreich schon, hier werden die ätherischen Öle auch explizit erwähnt. Man muss also nichts Neues schaffen. Und ganz allgemein können wir unsere Tätigkeit auch als eine pädagogische verstehen, wir geben Wissen weiter, nämlich das über die Wirkung und Anwendung ätherischer Öle. Aber – die meisten werden es wohl einfach als Aromatherapie kennen und es auch als solches suchen.

Wir wollen in diesem Kurs darauf vorbereiten und befähigen, ätherische Öle so anzuwenden, dass die eigene und die Gesundheit anderer erhalten bleibt, und um Körper, Geist und Seele auf eine positive Art zu beeinflussen. Und dies ohne dass wir vorher ein Studium der Biochemie absolvieren müssen. Natürlich geht es um die wichtigen Inhaltsstoffe auch,  aber wir halten das so kurz wie nur möglich und lernen keine Kohlenstoffketten auswendig oder Summenformeln.
Stattdessen beleuchten wir aber auch immer das Gebiet der Aromakologie, nach Definition des „Sense of Smell Institutes“ die Möglichkeit, über Duftinformationen spezifische Gefühle direkt an das zentrale Nervensystem zu übermitteln.

In diesem Kurs über Aromatherapie erlernen wir die Basis der Arbeit mit ätherischen Ölen, wie sie im Rahmen des freien Berufes des Energetikers angewendet werden dürfen. Der Kurs berechtigt nicht zur Arbeit mit kranken Menschen.

aromatherapie ausbildung

Ätherische Öle wirken

  • durch Duftwahrnehmung auf unser Gehirn, die Psyche, das Nervensystem sowie unsere Hormone
  • durch Aufnahme über die Haut oder den Magen auf den gesamten Organismus
  • durch feinstoffliche Wirkungen auf Unterbewußtsein und Psyche

Arbeit mit ätherischen Ölen, also Aromatherapie, ist auch Teil der Ausbildung zum Dipl. Humanenergetiker.

Zielgruppe:  Menschen, die im Rahmen des Energetikergewerbes mit ätherischen Ölen arbeiten, also Aromatherapie anbieten wollen. Menschen, die mit Kindern und Familien arbeiten (Kindergärtner/innen, Tageseltern, Lehrer/innen). Menschen, die bereits in einem Gesundheitsberuf tätig sind und die ätherischen Öle in ihre Arbeit einbauen wollen (speziell Masseure, Krankenschwestern, Altenbetreuer/innen). Der Kurs ist aber auch eine fundierte Grundlage, um mit ätherischen Ölen zu handeln (zum Beispiel im Rahmen des Networkmarketings wie es zum Beispiel die Firmen Feeling oder Doterra anbieten).

Was können Sie mit diesem Kurs tun?

Sie können Menschen in ihrer persönlichen Lebenssituation einzeln oder als Gruppe begleiten, Sie können Vorträge und Workshops zum Thema anbieten, Sie können Ihr Wissen im Rahmen von Institutionen (Schule, Kindergarten, Volkshochschule etc.) weiter geben, Sie können mit fundiertem Wissen ätherische Öle vertreiben.

Abschluss: Zeugnis oder Diplom Aromaenergetiker/in – Aromafachberater/in

Inhalt:

Modul 1

Die Arbeit mit ätherischen Ölen als Teil der Phytotherapie, Geschichte der Aromatherapie, Wirkungsweisen ätherischer Öle, das Wesen der ätherischen Öle, Gewinnung ätherischer Öle, Öl in Wasser mischen – Emulgator, Pflanzenteile, Duftnoten, Basiswissen Biochemie, Chemische Elemente und chemische Verbindungen, Chemotypen von Ölen, Gefahrenpotential ätherischer Öle, Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung von ätherischen Ölen

Modul 2

Monographien von 25 ausgewählten ätherischen Ölen

Modul 3

Anwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle jenseits der Duftlampe, Wickel und Kompressen Wissenswertes zur Aufnahme über die Haut, Endogene und Exogene Faktoren, Fette Öle/Trägeröle Mögliche Herangehensweise an ätherische Öle, Signaturenlehre,  Elementenlehre, Ätherische Öle in der Arbeit mit Kindern, Duftspiele, Ätherische Öle in der Arbeit mit alten Menschen und in der Pflege, Anwendungsmöglichkeiten: Eine Auswahl von ätherischen Ölen und Mischungen, Ätherische Öle in der Arbeit mit Tieren, Fallbeispiele

Modul 4

Krankheit, Immunsystem, Psychosomatik

Modul 5

Basiswissen Mentaltraining

PLUS 3 Module Unternehmerwissen, also Steuern, Gewerberecht, Versicherung, Werbung, wie komme ich zu Kunden usw.

(Insgesamt 8 Module)

Inhaltsverzeichnis hier zum Download Aromaenergethiker Inhaltsangabe

Allgemeine Informationen zu unseren Kursen, Ablauf, Anwesenheit, Abschluss“prüfung“ usw siehe auch unter https://www.bildungsinstitut-vonwald.at/allgemeine-informationen/

Diese Ausbildung gibt es auch als Variante mit Präsenzseminar, https://www.bildungsinstitut-vonwald.at/kursangebot/praesenzseminare/dipl-aromaenergetiker-aromafachberater/

Kosten:

Die gesamte Ausbildung Aromafachberater/in kostet € 800,- (inkl. 20% Umsatzsteuer)

Ratenzahlung (die ersten beiden Raten sind jeweils vorab zu begleichen):

6 Raten zu je Euro 165,- (Gesamtbetrag erhöht sich dadurch auf Euro 990,- )

oder

12 Raten zu je Euro 95,- (Der Gesamtbetrag erhöht sich dadurch auf Euro 1.140,-)

Kurs und Seminar Stornoschutz: Europäische Reiseversicherung 

In Kombination mit der Ausbildung „Dipl. Bachblütenenergetiker*in kosten beide Ausbildungen zusammen nur Euro 1.200,-

Da ätherische Öle vor allem auch über unsere Seele, unseren Geist, unser Unterbewusstsein arbeiten, empfehlen wir als Ergänzung die Ausbildung „Dipl. Mentaltrainer/in“. Bei gleichzeitiger Buchung erhalten Sie diese Ausbildung gegen einen Aufpreis von Euro 700,-

Es gibt bei unseren Ausbildungen keine strengen Zeitvorgaben, Sie dürfen daher auch länger (oder kürzer) brauchen. Veranschlagt sind als Durchschnittswert 6 Monate zu 20 Wochenstunden, dies bestätigen wir auch bei Bildungskarenz. Für diesen Kurs setzen wir aber eine maximale Lernzeit ohne Aufzahlung von 3 Jahren an. Alles darüber hinaus, sprechen Sie mit mir persönlich. Da sich Inhalte in solch einem langen Zeitraum verändern, kann es sein, dass ich eine Aufzahlung verlangen muss. Ich bin aber sicher, wir finden eine Lösung.

 

Anmeldemöglichkeit

Bitte füllen Sie unser Anmeldeformular aus. Sie erhalten daraufhin eine Anmeldebestätigung und Rechnung via Email, danach schalten wir Sie für alle Unterlagen per Dropbox-Link frei.